Sandbar SHARK
Papiermodelle
Papiermodellbau
ASUKA
Audi R8
Baugruppen Audi
Corvette
ESCHER
Erste Versuche
Bauabschnitte
Das fertige Modell
BART Simpson
HASI
Probleme
DINO
Mein Flopp
Werkzeug
Stumpfe Klinge
Meine Methode
Links zu anderen Themen
Software
Astronomie
Kampfkunst
VRML
Sonst. Projekte
Grafik
Über mich
Impressum

Mein Flopp


In diesem Projekt aus meinen Anfängen ist so ziemlich alles schief gelaufen. Das Problem war nicht die Gesamtlänge von 97cm, es waren auch nicht die vielen Einzelteile, es war ganz einfach eine unzureichende Vorplanung.

shark00
ZVr

1. Problem: Ich bekam die Schwanzflosse nicht mehr sauber angeklebt.
Mein Fehler: Ich hatte mich vom größten zum kleinsten Querschnitt vorgearbeitet.

2. Problem: Die Rücken wie auch die Brustflossen mußte ich "irgendwie" anfummeln.
Mein Fehler: Ich hatte schon im 3D Modeller die Übergänge der Flossen zum Körper nicht sauber festgelegt. Das ist eine entscheidende Maßnahme, die ich noch gesondert ansprechen werde. Denn: In einem 3D Modell ist ALLES möglich!

3. Problem: Wenn ich die 3 noch fehlenden Papierstreifen auf der Brustseite anklebe, WIE bekomme ich den Körper geschlossen?

shark02

Mein Fehler: Ich hatte die falsche Baurichtung gewählt. Nicht "in Achsrichtung" sondern "Quer" zu ihr muss es sein. Einen Hohlkörper zu Schließen ist sowieso ein heikles Thema, dem eine besondere Beachtung beigemessen werden sollte. Nun weiß ich aber, warum man den Reißverschluss erfunden hat.

4. Problem: Der ganze Körper hat so gut wie keine Stabilität.
Mein Fehler: Ich hatte keinerlei Querversteifungen eingeplant. Lediglich eine 2. Lage Papierstreifen auf der Innenseite müsste reichen, dachte ich.

Die Bauteile waren soweit vorbereitet,

shark03

nur eine saubere und vernünftige Montage war nicht mehr möglich. Sehen wir einmal von einem "Irgendwie geht das schon" ab.

Hier der Versuch, den Körper doch noch zu Schließen.

shark04

Der Querschnitt in Richtung Schwanzflosse wurde immer kleiner. Ich wusste nicht mehr wie ich meine Finger positionieren sollte, um einen Gegendruck beim Kleben erzeugen zu können. Ich habe das Projekt dann eingestellt.

Fehlgeschlagen

Ganz im Gegenteil, ich habe eine Menge gelernt.

Nach Oben


© 2008-2018  Michael Patowsky
Letzte Änderung: 15.11.2018

Home / Startseite

.